Süddeutsche Zeitung

Mallorcas neuer Frühling

„Wenn das Wasser so sauber bliebe, würden sich Algen bilden, die kleine Fische, Krustentiere und Weichtiere anlockten“, sagt Ana Peña von der Marilles-Stiftung. Sie vermutet, dass derzeit auch die Biomasse im Meer zunimmt, denn Berufsfischer arbeiten mangels Nachfrage nur zur Hälfte. Und Hobbyfischer müssen zu Hause bleiben. „Die Nahrungskette im Meer könnte sich ändern, weil keine großen Fische gefangen werden“, spekuliert Pérez, „und Küstenvögel brüten jetzt wahrscheinlich da, wo sich sonst Menschen aufhalten.“

Süddeutsche Zeitung

Das neue Mallorca

Süddeutsche Zeitung, 31.3.2016 · Als Gertrude Stein ihrem britischen Freund Robert Graves im Jahr 1929 sagte: „Mallorca ist ein Paradies, wenn du es ertragen kannst“, deutete sie etwas an, das…

Zeit online

Sterne gucken mit Jaime: Jetzt buchen?

Mitten in Spaniens Wirschaftskrise bringt der Sternekoch Ferran Adrià mit einer Website Mikrounternehmer und Individualtouristen zusammen. Zeit online, 6.12.2013 ·  Ein paar Nachrichten auf dem Handy und die zwei Codewörter…