Bayerischer Rundfunk

„Folge deinem Herzen!“: Auf den Spuren des Aristides de Sousa Mendes in Portugal

Jahrzehntelang war Aristides de Sousa Mendes (1885 – 1954) vergessen. Heute ist er in Portugal so etwas wie ein Nationalheld. Der Diplomat hat 30.000 Menschen, die vor der Gewalt der Nationalsozialisten flüchteten, das Leben gerettet. Als Konsul in Bordeaux unterzeichnete er im Jahr 1940 Zigtausende Visa. Die Geretteten konnten über Spanien nach Lissabon ausreisen und dort ein Schiff nach Brasilien oder in die USA besteigen.

Tags: