Singvögel werden in Spanien für „Silvestrismo“ gefangen

WDR 5 Leonardo, 27.2.2017 · Geschätzte 40.000 Spanier pflegen ein Hobby namens Silvestrismo: Sie fangen Singvögel und richten sie für Gesangswettbwerbe ab. Sie verstoßen damit gegen die europäische Vogelschutzrichtlinie, Brüssel ließ die Tradition aber jahrelang als Ausnahme gelten. Doch jetzt ist Schluss: Europa leitet ein Sanktionsverfahren ein und drängt auf ein endgültiges Verbot. In Belgien, Frankreich oder Malta konnte das schon durchgesetzt werden.

IMG_1362
Pablo López und Juan Álvarez, zwei von rund 40.000 spanischen Vogelzüchtern.

http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-leonardo/audio-wdr–leonardo-ganze-sendung–348.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.