Alte Zeugen: Portugals jüdische Geschichte

Teresa Vasco in der mittelalterlichen Synagoge von Tomar. Foto: Annett Bourquin

BR Radio Reisen, 5.7.2015 · Über Jahrhunderte hinweg durften die portugiesischen Juden ihre Religion nur im Verborgenen ausüben, andernfalls drohten ihnen Verfolgung und Tod. Brigitte Kramer berichtet über eine große und leider immer wieder so sehr gefährdete Kultur.

http://www.br.de/radio/bayern2/kultur/radioreisen/portugal-juden-tomar-synagoge-100.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>