Neue Zürcher Zeitung

Mit dem Umfeld verschmelzen

Auch wenn das norwegische Architekturbüro Snøhetta vor dem Durchbruch in die Weltliga steht, bleibt Kjetil Thorsen, einer der Gründer, gelassen. Denn wichtiger als Starruhm ist ihm die Frage, wie sich…

Neue Zürcher Zeitung

Triefende Langeweile in der Provinz

Der Familienroman «Das Puppenkabinett des Senyor Bearn» schildert den langsamen Niedergang des feudalen Mallorca. Der Schauplatz ist jetzt zu besichtigen. Das Landgut Raixa ist frisch renoviert und verführt zu träger…

Neue Zürcher Zeitung

Unterwegs in Stromschnellen

Die Chronik, verwurzelt zwischen Literatur und Journalismus, blüht in Lateinamerika. Zwei Anthologien benennen nun den Trend und zeichnen eine Entwicklung nach: von den ersten Reiseberichten des 16. Jahrhunderts über Gabriel…

Neue Zürcher Zeitung

Weniger Üppigkeit, mehr Intensität!

NZZ, 14.12.2013 · Der spanische Pritzkerpreisträger Rafael Moneo gilt als einer der Grossen der Architekturszene. Doch statt Allüren zu zeigen, pflegt er Bescheidenheit. Im Interview mit Brigitte Kramer spricht der…

Neue Zürcher Zeitung

300 Jahre Liebe zum Wort

Seit 1713 pflegt und normiert ein gewähltes Gremium die spanische Sprache. Heute von über 500 Millionen Menschen auf drei Kontinenten gesprochen, soll sie das Englische als Weltsprache überholen. NZZ 16.10.2013…

Neue Zürcher Zeitung

«Wir leben in lächerlichen Zeiten»

Javier Marías, Autor von Bestsellern mit philosophischem Glanz und literarischer Tiefe, ist Träger des diesjährigen Premio Formentor de las Letras. Brigitte Kramer traf den 62-Jährigen zum Gespräch. NZZ, 23.9.2013· Herr…

Neue Zürcher Zeitung

Problematische Wahrzeichen

Die hochverschuldete Stadt Valencia trägt wegen der Krise schwer an ihren Prachtsbauten der Boomjahre. Dabei gäbe es rings um die Millionenstadt ein 900 Jahre altes, einmaliges Erbe zu schützen. NZZ,…